Veet EasyWax Roll-on

Vor ein einigen tagen bekam ich überraschend ein Paket von DM.
Ich war total Überrascht als ich das Paket öffnete und sah  das es das neue Veet Easy Wax Roll- on war.
Erstmal Vielen Dank an DM für das tolle Testprodukt!!!



1x Warmwachs- Heizgerät
1x 50ml Warmwachs Roll-on Wachspatrone
12x Vliesstreifen
1x Halterung für das Gerät
1x Stromkabel
Gebrauchsanweisung


Die Vorbereitung:

-Um ein gutes Ergebnis zu erzielen sollten die Haare zwischen 2 mm und 5 mm lang sein. 
-24 Stunden vor der Anwendung ein Peeling benutzen. Dadurch haftet das Wax besser an den Haaren.
-Vor der Anwendung sollte unbedingt auf Hautpflegeprodukte wie Bodylotion verzichtet werden, da das Wachs sonst die Haare nicht Optimal umschließen kann.

Anwendung:
 Das Warmwachs - Heizgerät hat die Form eines Epiliergerätes und ist in weiß/pink gehalten. Im Inneren des Gehäuses befindet sich ein Schacht für die Wachspatrone, der beidseitig mit Heizplatten versehen ist. Zum Erwärmen des Wachses wird die Wachskatusche in das Heißgerät gesteckt und das Gerät wird über das Stromkabel für ca. 20 Minuten erhitzt, um den Wachs die richtige Konsistenz zu verleihen. Dann kann mit dem Entwachsen begonnen werden. Das Wachs entgegen der Haarwuchsrichtung in gleichmäßigen Bahnen auftragen. Danach die Vliestüchern auf dem Wachs andrücken. Danach die Vliestücher entgegen der Haarwuchsrichtung abziehen um das Wachs mit den Haaren zu entfernen. Anschließend mit den Pflegetüchern die Haut beruhigen.
Bei einer gleichmäßigen und gründlichen Anwendung sollten alle Haare restlos entfernt sein. Die Wachsformel enthält natürliches Bienenwachs und ist für alle Hauttypen geeignet.

Grafik


Fazit: Das Veet Easy Wax ist auch für empfindliche Hauttypen geeignet. Die Aufheizdauer von angegebenen 20 Minuten erhöht sich bis auf 40 Minuten. Bei 20 Minuten war das Wax noch nicht mal annähernd flüssig oder überhaupt schon warm. Die Pflegetücher entfernen leider nicht das ganze Wax, so das ich mit zusätzlichen Pflege Tüchern die Wax Reste entfernen musste. 
Die Haare wurden auch nicht so optimal entfernt.Man muß schon öfter an einer Stelle drüber gehen. Ich habe zum Schluß nochmal nachrasiert da ich mit dem Ergebnis absolut unzufrieden war.
Es nimmt sehr viel Zeit in anspruch und somit werde ich beim Rasieren bleiben, Die Haare wachsen zwar schneller wieder nach, aber das Rasieren geht um einiges schneller und das Ergebnis ist auch deutlich besser.
Die Wachskatusche enthält ca. 50ml Wachs und muß nachgekauft werden. Eine Wachspatrone mit 50 ml ermöglicht bis zu 4 Behandlungen.

Preis: Komplettpackung 19,99 €, Nachfüllpackung: 1 Wachspatrone mit Vliesstreifen 7,99 €.

Kommentare:

  1. Dürfte auch testen, bin auch nicht so begeistert davon........

    AntwortenLöschen
  2. hallöchen,

    ich habe das geraät auch gewonnen. Wollte den aber irgendwie nicht probieren. habe es meiner Schwägerin geschenkt.
    Schade das es so schlecht funktioniert.

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe